Vorankündingung: 4. Juni 2016 – safe the date! Seminar „Das Gesundheitsbild“ – Intuition und Lösungen. Schwerpunkte: Intuitive Supervision, speziell Selbst-Supervision und Coaching Leitung: Univ. Doz. Dr. Harry Merl

Mit Hilfe des sehr wirksamen und vielfach bewährten Instrumentariums des „Gesundheitsbildes“, kann jeder/jede seine Zielvorstellung von seiner Gesundheit kennenlernen und abrufen lernen.

Das bewusste Wahrnehmen und Erleben des Gesundheitsbildes bietet überraschende Einsichten in Hindernisse aus der Vergangenheit und der Gegenwart. Daraus ergeben sich eine Reihe von Möglichkeiten Gesundheitsbarrieren zu überwinden.

Seminarinhalt:

„Die intuitive Arbeit mit dem Gesundheitsbild ermöglicht auch Supervision, speziell Selbst-Supervision und Coaching.

Vormittag: Einführung in das Gesundheitsbild (GB)

Nachmittag: Intuitive Supervision, speziell Selbst-Supervision und Coaching.

Zielgruppe: Alle, die an ihrem eigenen privaten und beruflichen Wohlbefinden interessiert sind und/oder auch mit anderen Menschen in dieser Hinsicht arbeiten wollen.

Vorerfahrung in der Arbeit mit dem GB ist günstig. Bitte bringen Sie Supervision- und Coachingfälle mit.

Termin: 4. Juni 2016

Zeit: 9 – 17 Uhr

Ort: Ausbildungszentrum des Roten Kreuzes, Safargasse 4, 1030 Wien (Seminarraum 113)

Teilnahmegebühr: Gesamtbetrag € 200,00.

Begrenzte Teilnehmerzahl: Mind. 10 Personen / Max. 20 Personen. First come, first served!

Aufgrund der beschränkten Teilnehmeranzahl erfolgt die Platzvergabe in der Reihenfolge der Zahlungseingänge. Eine Anmeldebestätigung erhalten Sie nach Zahlungseingang.

Anmeldefrist: 2. Mai 2016!

Wer am 4. Juni 2016 beim Seminar „Das Gesundheitsbild – Intuition und Lösungen“ mit Univ. Doz. Dr. Harry Merl (Schwerpunkte: Intuitive Supervision, speziell Selbst-Supervision und Coaching)
dabeisein möchte, bitte Seminarbetrag EUR 200,00 auf das Konto:
Harald Heugl, BAWAG PSK; BIC: BAWAATWW; IBAN: AT49 14000 02110108764, einzahlen.

Anmeldung: Über www.solutionworks.at oder per E-Mail an: info@solutionworks.at